Jetzt spenden
Lachendes Mädchen umarmt Hund
Gruppe von Kindern auf einer Wiese
Kleiner Bub mit Therapiematerialien
Junger Bursch kommuniziert nonverbal mit einem Pferd
Gruppe von Kindern bei einer Löwenfigur

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Wunschliste

Aktuelle Wunschliste

Hier stellen wir Ihnen Kinder mit Behinderungen oder schweren Krankheiten vor, die auf die Erfüllung ihres großen Herzenswunsches hoffen.

Wir bitten Sie, Ihre Spende EINEM Kind zuzuordnen und nicht auf mehrere Kinder aufzuteilen. Sie helfen uns damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Wollen Sie einen Herzenswunsch zur Gänze übernehmen oder einen größeren Betrag spenden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (Tel: 015854516).

Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten sowie 10% Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Sollten Spenden über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden diese für einen anderen Herzenswunsch verwendet.

Ob Sie einen Teilbetrag oder die Gesamtkosten übernehmen - jede Spende in jeder Höhe ist wertvoll und hilft! Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK

Stand: 23.05.2018 (17 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Tablet mit Kommunikationsprogramm und Schutzhülle

David, 8, Niederösterreich, lebt mit Trisomie 21 und wird in einem sonderpädagogischen Zentrum unterrichtet. Der Bub spielt mit seinen Freunden am liebsten Fußball. Unterstützung benötigt David vor allem im sprachlichen Bereich, er spricht einige wenige Wörter. Seine Sprachlehrerin empfiehlt für ihn ein Tablet mit einem speziellen Kommunikationsprogramm. Das Programm bietet einen umfangreichen Wortschatz mit flexiblen grammatikalischen Strukturen, zugleich ist es einfach in der Handhabung. Das Gerät mit Programm würde David sowohl in der Schule als auch zu Hause unterstützen. [David-2018045]

Gesamtkosten EUR 760,-

Herzenswunsch: Möbel für ein schönes Kinderzimmer

Theo, 9, Wien, lebt mit Entwicklungsschwierigkeiten im sprachlichen und kognitiven Bereich. Er versteht alles und spricht einzelne Wörter. Der Bub besucht ein sonderpädagogisches Zentrum und erhält Förderung durch Logopädie und Ergotherapie. Theo ist ständig in Bewegung und erprobt seine Kletterkünste gerne auf allen Spielplatzgeräten. Er mag auch Rollenspiele, die er gemeinsam mit seiner Schwester spielt. Bis jetzt teilt er sich ein Zimmer mit ihr, jetzt soll er sein eigenes Reich bekommen. Für sein Kinderzimmer wünscht sich Theo ein Hochbett, Stauraum in bunten Farben, einen Schreibtisch und eine Gymnastikmatte. [Theo-2018044]

Gesamtkosten EUR 1.480,-

Herzenswunsch: Tablet mit Kommunikationsprogramm und Schutzhülle

Ilias, 7, Tirol, lebt mit einer geistigen und körperlichen Beeinträchtigung. Er spricht nicht und benötigt in allen Belangen viel Unterstützung. In der Volksschule wird er als Integrationskind unterrichtet und erhält von seiner Lehrerin viel Hilfestellung. In der Schule konnte er ein Tablet testen und sich mithilfe eines Bildprogrammes verständlich machen. Ein eigenes Tablet mit einem Kommunikationsprogramm wäre daher sehr hilfreich für ihn. Das Programm ermöglicht Menschen ohne oder mit schwer verständlicher Lautsprache zu kommunizieren. Mit einem fertig strukturierten Wortschatz kann die Kommunikation sofort beginnen, aber auch individuelle Anpassungen sind einfach einzustellen. [Ilias-2018043]

Gesamtkosten EUR 670,-

Herzenswunsch: Sensorische Integration im Dialog

Fabienne, 2, Niederösterreich, nach der Geburt musste ein Hirnwasser-Shunt zur Ableitung gelegt werden. Das Mädchen lebt mit kombinierten Entwicklungsschwierigkeiten im sozialen und emotionalen Verhalten. Fabienne ist ständig in Bewegung und findet kaum zur Ruhe. Ihre Frühförderin hat eine Förderung durch sensorische Integration empfohlen. Dabei werden der Gleichgewichtssinn, der taktile Sinn und die Tiefenwahrnehmung angesprochen, trainiert und verbessert. Diese Therapieform ist eine dialogische Therapie, an der das Kind aktiv spielend beteiligt ist. Sie führt zu einer besseren Regulation der Wahrnehmung und damit zum Aufbau des körperlichen und seelischen Gleichgewichts. [Fabienne-2018040]

Gesamtkosten EUR 2.640,-

Herzenswunsch: Adelitherapie, eine Spezialtherapie in der Slowakei

Michael, 3, Oberösterreich, bei ihm besteht eine angeborene genetische Veränderung, die mit schweren körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen einhergeht. Der Bub ist in allen Belangen auf Unterstützung angewiesen. Nach einer absolvierten Adelitherapie zeigte Michael einen verbesserten Muskeltonus. Für Körperstabilität, Muskelaufbau und Muskeltonus wäre im Herbst eine weitere Intensivtherapie in der Slowakei hilfreich für ihn: Durch die Anwendung des medizinischen Anzugs "Adeli" wird den Bewegungen Widerstand entgegengesetzt. Dadurch kann eine bessere Kontraktion und Koordination der dystonen Bewegungen erzielt werden. Das intensive Programm wird individuell erstellt und beinhaltet auch Manual-, Heilschlamm- und Reflextherapie sowie therapeutische Ganzkörpermassagen. [Michael-2018039]

Gesamtkosten EUR 4.160,-

Herzenswunsch: Tablet mit Schutzhülle

Adam, 10, Wien, bei ihm bestehen tiefgreifende Entwicklungs- und Sprachschwierigkeiten. Er kann Gefahren nicht einschätzen und benötigt daher ständige Aufsicht und viel Hilfestellung. Adam beschäftigt sich oft mit Steckspielen, legt gerne Puzzles und hat Freude am Blättern in Bilderbüchern. Er besucht ein sonderpädagogisches Zentrum, während des Unterrichts werden auch Tablets mit Kommunikationsprogrammen eingesetzt. Mit dem Gerät ist Adam bereits vertraut und kann es auch gezielt nutzen. Ein eigenes Tablet wäre eine große Unterstützung für den Buben. [Adam-2018036]

Gesamtkosten EUR 440,-

Herzenswunsch: Ausflug ins Legoland

Justin, 10, Salzburg, bei ihm bestehen ausgeprägte Entwicklungsschwierigkeiten mit Aufmerksamkeits-, Konzentrations- und Wahrnehmungsproblemen. Seine jüngere Schwester ist ebenfalls betroffen. Beide Kinder sind große Fans von Themenparks und wünschen sich, mit ihrer Mama einen Ausflug nach Deutschland ins Legoland machen zu dürfen. Die verschiedenen Legowelten, das Land der Abenteuer, der Ritter und Piraten, die Legocity, der Wasserspielplatz, … Den Geschwistern gefällt alles und sie möchten so viele Attraktionen wie möglich nutzen. Im Legoland können Kinder den ersten Führerschein machen, ein Ritterturnier bestreiten, ein Kanu steuern, Roboter bauen und vieles andere mehr. [Justin-2018034]

Gesamtkosten EUR 420,-

Herzenswunsch: Unbeschwerte Tage in einem Familien-Erlebnis-Hotel

Raffael, 9, Wien, besucht ein sonderpädagogisches Zentrum. Er mag seine Schule sehr und die Sommerferien sind ihm immer viel zu lange. Raffael hat sich mithilfe verschiedener Therapien gut entwickelt und kann sich in kurzen Sätzen verständigen. Er benötigt weiterhin ständige Aufsicht, denn Gefahren kann er nicht einschätzen. Rutschen, Schaukeln und Trampolin springen gehören zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Seine Eltern wünschen sich für Raffael und seinen Bruder, der ebenfalls mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten lebt, ein paar unbeschwerte Tage abseits vom Therapiealltag. Für die Familie wäre im Sommer ein Aufenthalt in einem Familienhotel mit angeschlossener Therme, vielen Unternehmungsmöglichkeiten und Streichelzoo ideal. [Raffael-2018033]

Gesamtkosten EUR 1.850,-

Herzenswunsch: Therapeutische Förderung mit dem Pferd

Filip, 5, Wien, bei ihm wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert, er lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten. Filip spricht in kurzen Sätzen, beim Essen und anderen Alltagsdingen benötigt er noch viel Anleitung. Er benötigt ständige Aufsicht, denn Gefahren kann er nicht einschätzen. Filip mag Pferde, zeichnet und bastelt sie und und spricht oft davon, auf einem Pferd zu reiten. In einem Reitstall konnte er mit Therapiepferd "Rosi" bereits das Stallleben schnuppern. Beim therapeutischen Reiten steht die individuelle Förderung über das Medium Pferd im Vordergrund, d.h. vor allem eine günstige Beeinflussung der Entwicklung, des Befindens und des Verhaltens. Im Umgang mit dem Pferd und beim Voltigieren/Reiten wird der Mensch ganzheitlich gefördert: körperlich, emotional, geistig und sozial. [Filip-2018032]

Gesamtkosten EUR 750,-

Herzenswunsch: Entspannung und Spaß in einer Therme

Hannes, 9, Steiermark, bei ihm wurde Diabetes mellitus Typ 1 mit ausgeprägten Symptomen diagnostiziert, der Blutzuckerspiegel ist stark schwankend. Eine unter die Haut platzierte Elektrode unterstützt den Buben und seine Mutter. Auf einem kleinen Gerät kann u.a. der aktuelle Glukosewert abgelesen werden und auch, in welche Richtung sich der Wert entwickelt. Seine Lehrerinnen in der Volksschule haben eine Diabetesschulung absolviert, damit sie den Schüler unterstützen und im Notfall helfen können. Hannes hat sich bei Aufenthalten in einer Therme mit warmem Hydrogenkarbonat-Wasser sehr wohl gefühlt und konnte sich dabei gut entspannen. Dem pannonischen "schwarzen" Thermalwasser wird eine beruhigende und stabilisierende Wirkung auf den Stoffwechsel zugeschrieben. Er wünscht sich sehr, im Sommer wieder Zeit in dieser Therme verbringen zu dürfen. [Hannes-2018024]

Gesamtkosten EUR 1.510,-

  • Erste Seite

  • Vorherige Seite

  • 1

  • 2

  • Nächste Seite

  • Letzte Seite

powered by wow! solution
Top