Jetzt spenden
Lachendes Mädchen umarmt Hund
Gruppe von Kindern auf einer Wiese
Kleiner Bub mit Therapiematerialien
Junger Bursch kommuniziert nonverbal mit einem Pferd
Gruppe von Kindern bei einer Löwenfigur

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

  • Begrenzte Lebenserwartung
  • Erleichterung des Pflegeaufwandes
  • Schwierige Lebenssituation
  • Wahrung der Anonymität aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes
Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 21.11.2018 (20 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Tiergestützte Pädagogik am Bauernhof

Katharina, 11, Salzburg, lebt mit einem Chromosomendeletions-Syndrom, das mit Entwicklungsschwierigkeiten einher geht. Zur Kommunikation kann sie die Gebärdensprache, Mimik, Gesten und auch ein Tablet mit Kommunikationsapp einsetzen. Katharina hat schon einmal von tiergestützter Pädagogik profitiert. Aufgrund der Fortschritte und der großen Freude ihrer Tochter möchte ihr ihre Eltern weitere Einheiten ermöglichen. Vor allem die Hühner und auch die Eseln Bimboli und Lisa hat das Mädchen ins Herz geschlossen! Die Tiere geben Ruhe und Urvertrauen mit, sodass sich Herausforderungen jeglicher Art - ob körperlicher, seelischer oder geistiger Natur - leichter meistern lassen. Auf dem Bauernhof werden Nutztiere in einen entwicklungsfördernden, pädagogischen oder therapeutischen Prozess eingebunden. [Katharina-2018128]

Gesamtkosten EUR 1.930,-

Herzenswunsch: Förder- und Therapiecamp im Sommer

Niklas, 9, Niederösterreich, benötigt regelmäßige Fördermaßnahmen und Unterstützung im Alltag. Sehr gerne hält er sich mit seiner Familie in der Natur auf. Niklas war schon einmal auf einem Camp für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten und Autismus und hat große Fortschritte gemacht. Seine Mama wünscht sich, dass er im kommenden Sommer noch einmal teilnehmen kann. Neben täglichen Therapieeinheiten und kognitiver Förderung gibt es auch professionelle Unterstützung für die Eltern. Auch eine Lamawanderung ist geplant, bei der die Kinder Entspannung, Bewegung sowie sozialen und taktilen Kontakt zu den Herdentieren finden. [Niklas-2018121]

Gesamtkosten EUR 2.540,-

Herzenswunsch: Spezialtherapie mit TheraSuit und Gangtraining

Anna, 7, Wien, lebt aufgrund von Sauerstoffmangel bei der Geburt mit spastischer Cerebralparese und ist mit einem Rolli mobil. Anna versteht alles und kann sich mit "Ja" und "Nein" verständigen. Sie erhält die erforderlichen Förderungen und zeigt viel Ausdauer bei den empfohlenen Übungen. Für eine verbesserte Mobilität und mehr Selbstständigkeit wäre eine intensive Spezialtherapie hilfreich. Diese Therapie für Kinder mit neuromuskulären Beeinträchtigungen beinhaltet verschiedene Techniken und Anwendungen. Auf dem Programm stehen Übungen mit dem TheraSuit-Anzug, einem weichen, dynamischen orthopädischen Hilfsmittel. Seine Grundfunktion ist es, die tiefe Propriozeption, die Eigenenempfindung des Körpers, zu verbessern. Ein Gangtrainer soll neben der Körpergewichtsentlastung für eine mechanische Gangbewegung sorgen. Ein günstiger Zeitpunkt für die Therapie wäre Anfang nächsten Jahres. [Anna-2018120]

Verbleibende Kosten EUR 2.470,-

Herzenswunsch: Förderung durch sensorische Integration

Moritz, 5, Wien, wurde aufgrund einer Herzfehlbildung im Babyalter operiert. Er lebt mit Entwicklungs- und Wahrnehmungsschwierigkeiten. Der Bub besucht einen sonderpädagogischen Kindergarten, wo es ihm sehr gut gefällt. Er ist spielt oft im Freien, baut gerne mit Bausteinen und mag Bilderbücher. Bei einer absolvierten Förderung durch sensorische Integration verbesserten sich vor allem Konzentration und Gleichgewicht. Seine Mama wünscht sich daher weitere Einheiten für ihren Sohn. Bei dieser Therapieform werden der Gleichgewichtssinn, der taktile Sinn und die Tiefenwahrnehmung angesprochen, trainiert und verbessert. Es ist eine dialogische Therapie, an der das Kind aktiv spielend beteiligt ist. Sie führt zu einer besseren Regulation der Wahrnehmung und damit zum Aufbau des körperlichen und seelischen Gleichgewichts. [Moritz-2018117]

Gesamtkosten EUR 2.640,-

Herzenswunsch: Equotherapie, eine spezielle Pferdetherapie

David, 4, Wien, bei ihm bestehen massive Entwicklungsschwierigkeiten, vor allem im Bereich der Sprache liegt eine deutliche Verzögerung vor. Auch Verbesserungen bei Motorik sowie der sozialen und emotionalen Fähigkeiten werden angestrebt. David erhält eine hochkalorische Trinknahrung, weil er nur ganz wenige Lebensmittel zu sich nimmt. Der Bub mag Tiere sehr und seine Mama möchte ihm eine empfohlene Pferdetherapie ermöglichen. David soll mit therapeutischer Begleitung nach einem individuellen Therapiekonzept gefördert werden. Ohne Worte fordern Pferde die Kinder heraus, eine Beziehung einzugehen – also zu kommunizieren. Dieses Angebot ist ein „nicht-sprachliches“, das alle Sinne anregt und Türen für weitere Entwicklungsschritte öffnet. [David-2018115]

Gesamtkosten EUR 2.090,-

Herzenswunsch: Diabetiker-Warnhund für mehr Sicherheit und Lebensqualität

Fabio, 15, Niederösterreich, wünscht sich aufgrund seiner Diagnose DiabetesTyp-1 mit stark schwankenden Blutzuckerwerten einen treuen Freund und Unterstützer im Diabetesmanagement. Ein Diabetiker-Warnhund warnt vor drohender Unter- oder auch Überzuckerung noch in dem Stadium, in dem man sich selbst helfen bzw. Angehörige Hilfe leisten können. Eigenständigkeit ist bei einem Servicehund ein besonders wichtiges Kriterium, da er im Ernstfall selbsttätig aktiv werden muss. Das würde Fabio und seinen Eltern untertags und vor allem auch nachts die Angst vor einer Blutzuckerentgleisung oder gar einem unbemerkten diabetischen Koma nehmen. Dadurch vermittelt ein Diabetiker-Warnhund sowohl Kindern als auch Eltern Sicherheit. [Fabio-2018112]

Gesamtkosten EUR 22.000,-

Herzenswunsch: Equotherapie, eine spezielle Pferdetherapie

Hanna, 5, Wien, lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten (frühkindlicher Autismus) und motorischen Einschränkungen. Sie benötigt in vielen Belangen noch die Unterstützung ihrer Eltern. Hanna mag Tiere und fühlt sich besonders zu Pferden hingezogen. Ihre Eltern möchten ihr eine Equotherapie ermöglichen: Die spezielle Pferdetherapie hilft, wieder neuen Mut und neue Kraft zu schöpfen. Sie beruht auf der besonderen Begabung der Tiere, nonverbale Körperimpulse zu erkennen und der TherapeutIn rückzumelden. Die Therapiepferde fordern Menschen heraus, eine Beziehung einzugehen und dabei öffnen sich oft Türen für Entwicklungsschritte. [Hanna-2018109]

Gesamtkosten EUR 2.090,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungstraining

Antonia, 2, Oberösterreich, bei ihr besteht eine armbetonte Hemiparese rechts und massive Koordinationsschwierigkeiten. Mit der Hilfe verschiedener Therapien und auch Babyschwimmen hat Antonia kontinuierliche Fortschritte erzielt. Für weitere Entwicklungschritte möchten ihr ihre Eltern ein Hör- und Wahrnehmungstraining ermöglichen, um mit Musik und Sprache die motorischen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. Das Programm ist auch für kleine Kinder geeignet, da die meisten das sanfte Klanguniversum sehr genießen. Das entwickelte Hörerziehungsprogramm stimuliert das Gehirn über das Hören modifizierter Musik und Stimmen. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. [Antonia-2018108]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

Herzenswunsch: Eine Reittherapie

Gabriel, 7, Salzburg, bei ihm wurde Autismus mit massiven Wahrnehmungsschwierigkeiten diagnostiziert. Mit der Hilfe der erforderlichen Therapien hat er das Sprechen erlernt und kann auch schon einige Wörter lesen. Seine Mama hat für ihn einen Tagesplan mit konkreten Hilfestellungen entworfen, der für Orientierung sorgt und Gabriel hilft, den Alltag mit Schule, Freizeit und Familie besser zu meistern. Er konnte auch von einer Reittherapie profitieren. Seine Eltern möchten ihm eine Fortsetzung und damit weitere Entwicklungsschritte ermöglichen. Die therapeutische Interaktion von Kind und Pferd verbessert u.a. Grob- und Feinmotorik, Körperbewusstsein und Wahrnehmung, erhöht die Konzentrationsfähigkeit und trägt zu einem höheren Selbstvertrauen bei. Der Bewegungsrhythmus des Pferdes hat auch eine lockernde und ausgleichende Wirkung. [Gabriel-2018106]

Gesamtkosten EUR 840,-

Herzenswunsch: Förder- und Therapiecamp im Sommer

Ben, 6, Wien, lebt mit massiven Einschränkungen in seiner Entwicklung. In vielen Bereichen benötigt er eine intensive und gezielte Förderung. Der Bub merkt sich vieles und experimentiert mit Reis, Mehl, Kastanien etc., alles wird unter dem Mikroskop untersucht. Ben möchte Erfinder werden! Seine Mama wünscht sich, im kommenden Sommer mit ihm ein Camp für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten und Autismus besuchen zu können. Neben täglichen Therapieeinheiten und kognitiver Förderung wird auch professionelle Unterstützung für die Eltern angeboten. Nachmittags stehen zahlreiche Spiel- und Sportangebote auf dem Programm. So haben die Kinder neben den therapeutischen Maßnahmen auch ausreichend Zeit zum Spielen und Toben. [Ben-2018102]

Gesamtkosten EUR 2.350,-

  • Erste Seite

  • Vorherige Seite

  • 1

  • 2

  • Nächste Seite

  • Letzte Seite

powered by wow! solution
Top