Jetzt spenden
Gruppe von Kindern beim Lamaprojekt am Bauernhof
Bub fährt fröhlich auf seinem Therapie-Dreirad
Mädchen liest Märchenbücher unter einer Arbeitsplatzleuchte
Mädchen mit Strickhaube freut sich
Bub liegt glücklich umrundet von Hunden
Mädchen hält ein Huhn im Arm
Mädchen ist glücklich auf dem Pferderücken

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Schenken Sie Kindern weiterhin Glück!

Ihr Testament oder Legat zugunsten der Stiftung Kindertraum gibt uns die Möglichkeit, weiterhin die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten zu verbessern.

Mit Ihrem Testament Gutes tun

Vielen Menschen ist es ein Anliegen, dass ihre Hilfe auch nach ihrem Leben weiter geht. Die Stiftung Kindertraum ist Teil der Initiative für das gute Testament. "Vergissmeinnicht.at" vereint mittlerweile an die 70 österreichische Organisationen, um neutral und sachlich über das Vererben für den guten Zweck zu informieren.

Ihr Testament oder Legat zugunsten der Stiftung Kindertraum wird für die Erfüllung von Herzenswünschen und satzungsgemäßen Aufgaben verwendet.

Gerne bin ich Ihre persönliche Ansprechpartnerin!

 

Da Vererben Vertrauenssache ist, lade ich Sie bei Interesse gerne zu einem unverbindlichen Gespräch ein.

Sie erreichen mich unter 01 585 45 16 25 oder gabriela.gebhart@kindertraum.at.

 

Im September 2014 war ich mit Vertretern anderer gemeinnütziger Organisationen beim KURIER eingeladen, um über das Spendenverhalten in Österreich zu diskutieren.
Hier lesen Sie das Interview "Warum Vermächtnisse wichtig sind".

Vergissmeinnicht - Gedenken an TestamentsspenderInnen

Anlässlich Allerheiligen kamen VertreterInnen der Initiative Vergissmeinnicht am 30. Oktober 2018 am Wiener Friedhof Südwest zusammen. Als Zeichen des Danks und in Erinnerung an die TestamentsspenderInnen wurden gemeinsam Kerzen angezündet.

Als Teil der Initiative Vergissmeinnicht waren wir durch unsere Geschäftsführerin Gabriela Gebhart vertreten, die jener Menschen gedachte, die mit ihrem Vermächtnis Kindern mit Behinderungen oder schweren Krankheiten über das eigene Leben hinaus helfen.

Vergissmeinnicht pflanzen im Schloss Schönbrunn

Wie jedes Jahr haben wir im April 2018 mit über 70 anderen Organisationen symbolisch Vergissmeinnicht im Schönbrunner Schlosspark gepflanzt. Damit erweisen wir jenen unseren Dank, die über ihr Leben hinaus etwas bewirken, indem sie gemeinnützige Organisationen in ihrem Testament bedenken.

Die Aktion fand an einem besonders geschichtsträchtigen Ort statt, nämlich beim Familienmonument von Maria Karolina, Tochter von Maria-Theresia und Königin von Sizilien. Ihr Wunsch war es, dass rund um ihr Denkmal vier Blumenbeete ausschließlich mit Rosen, Vergissmeinnicht und der Gedächtnisblume in Erinnerung an vier ihrer Kinder gepflanzt werden.

Kranzspenden

Gerne nehmen wir auch anlässlich eines Begräbnisses Spenden entgegen, wenn auf Blumen und Kränze verzichtet wird. Falls Sie Erlagscheine oder weitere Informationen benötigen, stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Tel: 01 585 45 16 oder Mail kindertraum@kindertraum.at

powered by wow! solution
Top