Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Wunschliste

Erfüllte Herzenswünsche

Wir freuen uns über rund 200 erfüllte Herzenswünsche pro Jahr! Hier sehen Sie einen Auszug aus den letzten Monaten.

Stand: 16.10.2017

Herzenswunsch: Lernmaterialien mit Spielcharakter

Integrationskinder einer Volksschule erhalten spielerische Förderung: Lernmaterialien wie Soundbausteine, Multifunktions-Spielbank, Kugelbahn, Stapelset und ein Bilderwürfel-Puzzle fördern logisches Denken, Koordination und Kreativität.Die Lernmaterialien ermöglichen spielerisches Lernen und die Kinder haben dabei auch große Freude!

Herzenswunsch: Sensorische Integrationstherapie

Der 4-jährige Adrian wird durch eine sensorischen Integrationstherapie unterstützt. Bei dieser Therapieform werden u. a. der Gleichgewichtssinn, der taktile Sinn und die Tiefenwahrnehmung angesprochen, trainiert und verbessert. So werden sowohl das Lernen auf motorischer Ebene, als auch die sprachliche, geistige und emotionale Entwicklung gefördert. Die Therapiegestaltung richtet sich nach der Motivation, den Bedürfnissen und den Fähigkeiten des Kindes, das Kind selbst ist aktiv spielend beteiligt.

Herzenswunsch: Besuch im Legoland

Der Besuch im Legoland wird Antonio sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Die Legowelt mit eigenen Augen sehen und alle Attraktionen nutzen können, das war etwas ganz Besonderes für den Buben. Im Legoland können Kinder ihren ersten eigenen Führerschein machen, ein Ritterturnier bestreiten, ein Kanu oder Auto steuern, einen Roboter zusammen bauen u.v.m. In einem der Lego Themenhäuser zu übernachten war für Antonio und seine beiden Schwestern auch ein tolles Ereignis, Antonio hat sich das Ritterzimmer ausgesucht.

Herzenswunsch: Integratives Voltigieren

Die Klassenlehrerin berichtet: „Das Reiten ist in vollem Gange und den Kindern macht es viel Freude! Es ist unglaublich, wie schnell und gut sie mit den Tieren in Kontakt kommen. In der Schule werde ich ständig gefragt, wie oft noch geschlafen werden muss bis zum nächsten Mal reiten“. Die Kinder erhalten in flexiblen Kleingruppen durch integratives Voltigieren zusätzliche Förderung. Die therapeutische Interaktion von Kind und Pferd trägt zu einem höheren Selbstvertrauen bei und fördert das Selbstwertgefühl. Beim Voltigieren werden die Wahrnehmung, das Lernen, das Befinden, das Verhalten und die Motorik positiv beeinflusst.

Herzenswunsch: Familienurlaub in einer Kindertherme

Entspannung im warmen Wasser und viel Spaß! „Der Urlaub war unglaublich schön. Die Kinder sind aufgeblüht, konnten Kind sein und waren überall dabei. Matteo hat sich so richtig ausgetobt und auch für seinen Bruder, der mit dem Rolli mobil ist, war das Wasser eine riesengroße Bereicherung. Hier kann er sich schwerelos und ohne viel Hilfe bewegen. Und auch für uns als Eltern bot sich Zeit zum Durchatmen. Denn glückliche Kinder bedeuten auch glückliche Eltern! Sehr oft sehen wir uns die Fotos an und schwelgen in Erinnerung. Vielen lieben Dank an alle, die dies möglich gemacht haben“.

Herzenswunsch: Förder- und Therapiecamp für Ben

Tolle Fortschritte! Ben verbrachte eine lehrreiche und manchmal auch anstrengende Woche: Er hat zum ersten Mal Freunde gefunden, war selbstständig und hat viel gelernt. Das Therapiemodell ist ein ganzheitliches Konzept zur Förderung der Motorik, Wahrnehmung, Sprache, Emotionalität, des Denkens und Sozialverhaltens. Neben täglichen Therapieeinheiten und kognitiver Förderung standen auch Freizeit- und Sportangebote auf dem Programm.

Herzenswunsch: Sommerurlaub am Meer

Rene verbrachte einen wunderschönen Sommerurlaub am Meer! Seine Mutter berichtet nach der Rückkehr: „Der Urlaub war ein Traum für Rene und auch für mich. Wir hatten großes Glück mit den Menschen, der Umgebung und der ganzen Anlage. Rene hat auch gleich zwei Freunde gewonnen, mit denen er fast den ganzen Urlaub gespielt hat. Er war so glücklich dort und wollte gar nicht mehr nach Hause. Rene meinte, dass das einfach der beste Urlaub überhaupt war!“

Herzenswunsch: Reise ins Disneyland Paris

Staunen, Lachen und Freude – ein Riesengeschenk für Miguel! Für ihn und seine Mama war es eine perfekte Reise mit vielen Erlebnissen und Spaß. Miguel durfte auch das Cockpit im Flugzeug besichtigen. Nach der Landung ging es rasch weiter und der Bub verbrachte eine ereignisreiche und schöne Zeit im Disneyland Paris. Die Micky Maus und das sprechende Auto „Lightning McQueen“ sind seine großen Lieblinge.

Herzenswunsch: Aufenthalt in einer Therme

Elias genoss einen Aufenthalt in seiner Lieblingstherme in vollen Zügen und fühlte sich im warmen Wasser wohl. Bei Aufenthalten in dem Hydrogenkarbonat-Wasser kann sich der Bub immer gut entspannen. Dem pannonischen "schwarzen" Thermalwasser wird eine beruhigende und stabilisierende Wirkung auf den Stoffwechsel zugeschrieben.

Herzenswunsch: Fahrrad und Self-Balance-Scooter

Beschäftigungsmöglichkeit und Bewegung im Freien. Mit einem Fahrrad und einem Self-Balance Scooter ging ein großer Herzenswunsch von Didem in Erfüllung. Sie fährt gerne Rad und die elektronischen Boards liegen gerade sehr im Trend, sie ermöglichen eine schnelle, leise und umweltfreundliche Art der Fortbewegung. Didem ist ein begeisterungsfähiges und lebendiges Kind, das gerne in Bewegung ist und sich oft im Freien aufhält.

powered by wow! solution
Top