Jetzt spenden
Gruppe von Kindern auf einer Wiese
Mädchen liest Märchenbücher unter einer Arbeitsplatzleuchte
Bub liegt glücklich umrundet von Hunden
Mädchen hält ein Huhn im Arm
Kleiner Bub mit Therapiematerialien

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Erfüllte Herzenswünsche

Wir freuen uns über rund 200 erfüllte Herzenswünsche pro Jahr! Hier sehen Sie einen Auszug der letzten Monate. Danke für Ihre wertvolle Hilfe!

Stand: 11.11.2019

Herzenswunsch: Kinderzimmermöbel mit Spiel- und Fördermaterialien

Große Begeisterung bei Erik! Sein erstes Kinderzimmer wurde bunt und kindgerecht gestaltet und der Bub fühlt sich sehr wohl. Am allerliebsten spielt er mit der Puppenküche, aber auch für die Beschäftigung mit Bilderbüchern und den verschiedenen Konzentrationsspielen ist er leicht motivierbar und mit viel Freude bei der Sache.

Herzenswunsch: Tiergestützte Intervention

Der Bub freut sich über den Umgang mit Tieren, besonders mit den Hühnern, Hunden und Pferden. Ganz besonders stolz ist er, dass er bereits allein das Pferd die letzten Meter in den Stall führen kann. Mit Hilfe von unterschiedlichen Übungen werden Koordination, Gleichgewicht und Körperwahrnehmung geschult sowie eine positive Dehnung der Muskeln erzielt. Gleichzeitig hilft ihm der Kontakt mit den Tieren, sich fein- und grobmotorisch zu verbessern.

Herzenswunsch: Tiergestützte Intervention

Jannik freut sich über tiergestützte Einheiten! Dabei steht die ganzheitliche Förderung (körperlich, emotional, geistig und sozial) über das Tier im Vordergrund. Der Fokus liegt auf der Förderung der persönlichen Stärken, welche durch die Tiere hervorgehoben und ausgebaut werden.

Herzenswunsch: Multifunktionsrollstuhl mit Adaptionen

Der Multifunktionsrollstuhl mit Adaptionen ist für Alexandra ein wichtiges Hilfsmittel: Er dient im Alltag vorwiegend der Stabilisierung bzw. Lagerung und unterstützt auch verschiedene Positionswechsel.

Herzenswunsch: Tiergestützte Einheiten mit Alpakas, Lamas und Minischweinen

Bei der tiergestützten Intervention werden speziell trainierte Tiere in einen therapeutischen oder pädagogischen Prozess eingebunden. Durch die Impulse vom Tier und mit professioneller Begleitung werden positive Auswirkungen auf die Entwicklung und das Verhalten erzielt. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, sie fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Wissen und Kompetenz - und bereiten Lebensfreude!

Herzenswunsch: Diabetiker-Warnhund für mehr Sicherheit und Lebensqualität

Ein Diabetiker-Warnhund warnt vor drohender Unter- oder auch Überzuckerung noch in einem Stadium, in dem man sich selbst helfen bzw. Angehörige Hilfe leisten können. Das Anzeigen nimmt Fabio und seiner Familie untertags und vor allem nachts die Angst vor einer Blutzuckerentgleisung oder gar einem unbemerkten diabetischen Koma. Sirona schenkt so dem 16-jährigen Fabio und seinen Eltern mehr Sicherheit und Lebensqualität!

Herzenswunsch: Sprachreise nach England mit der Klasse

„Meine Schulsprachreise nach York hat mir sehr gut gefallen! Eines meiner größten Traumreiseziele war schon immer England und nun weiß ich auch, warum! Ich bin so glücklich und bedanke mich nochmals herzlichst, dass mir so ein großartiges Erlebnis ermöglicht worden ist!“ Bianca verbrachte im September eine schöne Zeit mit ihrer Klasse in England und war von den verschiedenen Programmpunkten, Ausflügen, Besichtigungen, der Unterkunft und dem Essen begeistert.

Herzenswunsch: Intensive Förderwoche

Durch eine gute Planung und kleine Schritte kann Marcel große Erfolge verbuchen! Für ihn waren es ereignisreiche Tage mit Spielaktivitäten, Ausflügen und Lerneinheiten. Wertschätzung, ansprechende Arbeitsmaterialien, Strategien zum Aufbau kooperativer Arbeitshaltung sowie effizientes Wiederholen und Üben ermöglichen Marcel, verschiedene Alltagssituationen besser zu meistern.

Herzenswunsch: Urlaub auf Teneriffa mit Besuch der Papageien im Loro-Parque

„Es war ein wunderschöner Urlaub, den wir sicherlich nicht vergessen werden. David wurde ein sehr großer Wunsch erfüllt. Endlich hat er seine Papageien gesehen und sogar streicheln dürfen. Auch sehr viel Anderes durften wir bestaunen und erleben. Ein ganz großes Danke an alle, die das möglich gemacht haben“ berichtete uns Davids Mama nach der Rückkehr.

Herzenswunsch: Möbel für das Kinderzimmer

Ein eigenes Reich für Maximilian. Für sein erstes eigenes Kinderzimmer erhielt der Bub ein gemütliches Bett, einen Kasten, einen Schreibtisch sowie Stauraum für Schul- und Spielsachen. Damit wurde das Kinderzimmer für Maximilian ein Rückzugsort zum Spielen, Wohlfühlen, Ausruhen und Kraft tanken.

powered by wow! solution
Top