Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Erfüllte Herzenswünsche

Hier sehen Sie einen Auszug aus den erfüllten Herzenswünschen der letzten Monate.

Aufgrund der derzeitigen Situation mussten viele Kinder mit ihren Therapien aussetzen, Projekttage oder die Lieferung von Hilfsmitteln wurden verschoben. Wir bleiben jedenfalls an der Seite der Kinder: Alle zugesagten und begonnenen Herzenswünsche werden selbstverständlich eingehalten, so dass wichtige Therapien gemacht werden können und dringend benötigte Hilfsmittel das Leben der Kinder erleichtern.

Die Kinder zählen auf uns! Danke für Ihre wertvolle Hilfe!

Stand: 05.10.2021

Herzenswunsch: Ein Transportfahrrad mit E-Motor

Für mehr Alltagsmobilität ist das elektrisch unterstützte Familientransportrad ein ideales Gefährt. Das praktische Lastenrad zum Transport von Kindern zeichnet sich durch komfortable Reifen und Lenkung über beide Vorderräder aus. Das zweispurige Rad ist solide gebaut und mit einer geräumigen "Box" mit tiefem Fronteinstieg und einer Sitzbank ausgestattet. Auch Lauras Assistenzhund kann mit von der Partie sein! Der zuschaltbare E-Antrieb ermöglicht Familienradausflüge, die Laura sehr viel Spaß machen!

Herzenswunsch: Motorisierter Steh- und Gehtrainer

Das Therapiegerät wird die Bewegungsfähigkeit des Buben viele Jahre lang erhalten und verbessern. Er kann mit dem Hilfsmittel aufrecht sitzen, stehen, sich bewegen und sogar Schritte trainieren. Der Walker mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten wurde speziell für Menschen entwickelt, die sich nur eingeschränkt oder gar nicht bewegen können. Mit dem Gerät lässt sich ein intensives Ganzkörpertraining absolvieren, das den Aufbau der Muskeln bewirkt, Kondition und Körperhaltung verbessert, die Spastizität mindert und die allgemeine Beweglichkeit erhält.

Herzenswunsch: Sensorische Integration

Eine Fördermethode, die Spaß macht! An der dialogischen Therapie ist Leon aktiv spielend beteiligt. Ob großes Trapez, Hängeschaukel, Kletterturm oder Bällchenbad: Leon nimmt alle Angebote mit viel Freude an! Bei dieser Therapieform werden Gleichgewichtssinn, taktiler Sinn und Tiefenwahrnehmung angesprochen, trainiert und verbessert. Sie führt zu einer besseren Regulation der Wahrnehmung und damit zum Aufbau des körperlichen und seelischen Gleichgewichts. Die Einheiten haben spielerischen Charakter und werden abwechslungsreich gestaltet.

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungstraining

Während des Trainings darf Baris spielen und kann wichtige Entwicklungsschritte machen! Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit werden bei dieser Fördermethode positiv beeinflusst. Eine neurosensorische Stimulation verändert Musik und Stimme in Echtzeit so, dass das Gehirn aufmerksam wird und sich motorische, emotionale und kognitive Fähigkeiten entwickeln. Beim Musik hören über Kopfhörer, die mit Luftleitung und Knochenleitung ausgestattet sind, werden Hirn-Areale aktiviert, die für komplexe Dinge zuständig sind. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus und bei der Verarbeitung von Informationen.

Herzenswunsch: Regenbogenland-Bausteinsystem

„DANKE!!! Das Material lässt sich super neu gestalten und fördert die Kreativität und Ausdauer der Kinder - sie haben große Freude damit!“ Das Bausteinsystem ist eine große Unterstützung für die Kinder einer Sonderschule. Die Holzbausteine regen zum Kreieren und Entwickeln von kunstvollen und abstrakten Gebilden an, aber auch Burgen oder Labyrinthe können gebaut werden. Zusätzlich steckt ein mathematisches System dahinter: Die Bausteine vergrößern sich in Zehnerschritten, wodurch spielerisch ein erstes Rechnen im Zehnerraum möglich ist.

Herzenswunsch: Therapiedreirad mit einem bequemen Sattel

Ein Therapiedreirad mit tiefem Einstieg und einem bequemen Sattel, das für Stabilität und Sicherheit sorgt, ist ideal für den Burschen. Alexander konnte anfangs gar nicht glauben, dass er das Rad behalten darf. Die Freude in seinem Gesicht kann man mit Worten nicht beschreiben, erfuhren wir von seiner Mutter. Alexander hat sein neues Fahrrad gleich allen präsentiert und ist vergnügt die ersten Runden gefahren.

Herzenswunsch: Vibrationshanteln zur Muskelstärkung

„Ich möchte mich im Namen meines Sohnes ganz herzlich bei allen bedanken, die beteiligt waren. Danke für das Organisieren! Wir hätten nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht! Dann ein riesengroßes Dankeschön an den oder die Sponsoren: Super, dass ihr uns helft, da es finanziell nicht immer leicht ist. Danke an Stiftung Kindertraum, dass es euch gibt und ihr so viele Kinderaugen lachen lässt! Tausend Dank und alles Liebe von Christoph mit Familie“. Das Hantelsystem wird speziell bei der Reduzierung von Spastiken bzw. Bewegungseinschränkungen, Durchblutungsstörungen sowie zur Verbesserung der Motorik und Kräftigung der Arm-und Oberkörpermuskulatur eingesetzt.

Herzenswunsch: 2 Reha-Buggys für die Schwestern

Die Reha-Buggys für Lillian und Elena sind die idealen Begleiter im Alltag und auf Reisen! Die beiden Mädchen mögen Unternehmungen aller Art und das Handling mit den Buggys ist wesentlich einfacher als mit Rollstühlen, welches auf unebenem Boden, beim Verstauen im Auto oder auch bei Müdigkeit der Mädchen oft erschwert ist. Die ausgewählten Modelle haben ein niedriges Gesamtgewicht, ein geringes Faltmaß und sind gut für Kinder geeignet, die auf eine Sitzunterstützung angewiesen sind. Sie verfügen auch über ein gewisses Mitwachsvermögen und haben einen verstellbaren Rückenwinkel, der eine gute Ruheposition bietet.

Herzenswunsch: Rollstuhl mit Elektrounterstützung

Paula erhielt einen Rollstuhl mit Elektrounterstützung und ist begeistert, denn sie mag es sehr, wenn sie flott unterwegs sein kann. Die größte Überraschung für ihre Eltern ist, dass Paula gleich probiert hat, den Joy Stick selbst zu bedienen. Der Elektro-Rollstuhl ist aber auch für Begleitpersonen steuerbar und auf unebenen Wegen fahrtauglich. Er kann rasch zusammengefaltet und zum Mitnehmen im Auto verstaut werden.

Herzenswunsch: Besuche in der Klasse von Clown Firlefanz

"Lebensfreude und Leichtigkeit in den Alltag bringen!" - Neben dem Erlebnis ausgelassener Momente entwickeln die Schülerinnen und Schüler mit schweren Behinderungen mit Hilfe der Clownbesuche eine positive Grundstimmung, die langfristig Kraft und Lebensmut gibt. Gesundheits-Clown Firlefanz ist im Kontakt mit dem Gegenüber besonders achtsam, geht auf die verschiedenen Bedürfnisse ein, muntert auf und lässt die Beeinträchtigungen für einige Zeit vergessen. Die Figur des Clowns verkörpert dabei Motivation, Hoffnung, Zuversicht, Lebensfreude und Freundschaft. Die Einheiten werden betont freudvoll mit therapeutischen Ansätzen gestaltet. Mit dabei: Viel Einfühlsamkeit und sensibler Humor.

powered by wow! solution
Top