Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 30.09.2022 (15 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: tiergestützte Pädagogik und Intervention

Dominic, 10, Tirol, kann aufgrund massiver Konzentrationsschwierigkeiten dem Unterricht oft nicht folgen; darüber hinaus fällt es ihm schwer, positive Beziehungserfahrungen zu Lehrer*innen und Mitschüler*innen zuzulassen. Wenn Dominic in Bedrängnis gerät, kann er Impulse nicht adäquat kontrollieren. Seine Mutter möchte sein Selbstwertgefühl stärken und ihm neue Lebensfreude schenken: Bei tiergestützter Pädagogik und sozialer Arbeit geht es um die Förderung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit und des Wohlbefindens sowie um Erziehung und Bildung in einem tiergestützten Setting. Tiere nehmen Menschen vorurteilsfrei an, dadurch wird die ideale Basis für ein respektvolles Miteinander sowie ein motivierendes Umfeld geschaffen. Die tierischen Co-Trainer vermitteln Geborgenheit durch Nähe, Wärme und Berührung; sie helfen, die eigenen Grenzen zu erkennen und auch die Grenzen Anderer zu akzeptieren. [ Dominic - 2022095 ]

Gesamtkosten EUR 3.300,-

Herzenswunsch: Laptop mit Rucksack

Saba, 12, Steiermark, lebt aufgrund von Sauerstoffmangel bei der Geburt mit Cerebralparese und massiven Entwicklungsschwierigkeiten. Er benötigt im Alltag viel Hilfestellung und Unterstützung. Saba deutet auf Dinge, wenn er etwas möchte und ist mit einem Rollstuhl unterwegs. Der Bub besucht eine Schule für körperbehinderte Menschen. Für das Erledigen der Hausaufgaben wird ein eigener Laptop benötigt. Die erforderlichen Lernspiele mit pädagogischen Inhalten werden von der Schule zu Verfügung gestellt. Ein Laptop-Rucksack ermöglicht einen sicheren Transport des Geräts von der Schule und zurück. [ Saba - 2022094 ]

Gesamtkosten in Ermittlung

Herzenswunsch: Reitunterricht auf einem Islandpferdehof

Hanna, 11, Niederösterreich, erkrankte im Kleinkindalter an schwerer Neurodermitis, Histaminintoleranz und Nahrungsmittelunverträglichkeiten; eine chronisch entzündliche Darmerkrankung muss ebenfalls behandelt werden. Nach anfänglichen Hautausschlägen am ganzen Körper fallen die Schübe mittlerweile durch strikte Diät und Therapien weniger stark aus. Hanna blieb stets tapfer und hielt sich an alle Vorgaben. Ihre Mutter wünscht sich für sie einen Ausgleich an einem Ort, an dem das Mädchen abschalten kann. Hanna liebt Pferde - während des Unterrichts lernt sie, „ihr“ Pferd vor und nach dem Reiten zu versorgen und damit auch Verantwortung zu übernehmen. Was wiederum ihr Selbstvertrauen stärkt, wenn sie mit einem so großen Tier umgehen und es lenken kann. Auch auf die seelische und soziale Entwicklung von Kindern hat Reiten eine ausgleichende und fördernde Wirkung. [ Hanna - 2022093 ]

Gesamtkosten EUR 1.070,-

Herzenswunsch: ein Jugendzimmer

David, 13, Wien, konnte aufgrund massiver Entwicklungsschwierigkeiten keine Lautsprache entwickeln. Er äußert seine Wünsche mittels einer Tafel mit Piktogrammen und kann sich mit Gebärden verständigen. Aufgrund mangelnder Gefahreneinschätzung benötigt David Aufsicht und Unterstützung im Alltag. Der 13-Jährige ist seinem Kinderzimmer bereits entwachsen und wünscht sich Möbel für ein eigenes "Teenager-Reich". Benötigt werden Schrank, Bett sowie Regale und Schreibtisch. [ David - 2022091 ]

Gesamtkosten EUR 2.310,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungsförderung

Eliano, 3, Wien, lebt mit Autismus. Er spricht nur wenige, unverständliche Worte und hat Probleme mit der Wahrnehmung. Eliano ist schnell reizüberflutet und zieht sich oft zurück. Dem 3-Jährigen wurde aufgrunddessen ein Hör- und Wahrnehmungstraining empfohlen, bei dem über das Hören modifizierter Musik und Stimmen das Gehirn stimuliert wird. Diese Therapie ist auch für kleine Kinder geeignet, da diese in das sanfte Klanguniversum eintauchen können. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus sowie bei der Verarbeitung von Informationen. Diese Fördermethode hat einen aussichtsreichen Effekt auf Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit. [ Eliano - 2022090 ]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

Herzenswunsch: tiergestützte Pädagogik mit landwirtschaftlichen Nutztieren

Kilian, 4, Salzburg, bei ihm bestehen massive Sprachentwicklungsschwierigkeiten. Lange hat er über Gebärden und Zeigegesten kommuniziert. Nach einer logopädischen Förderung spricht der Bub ein paar Wörter – um an diesen Erfolg anzuknüpfen und diesen auszubauen, wären tiergestützte Einheiten überaus hilfreich: Tiere sind Impulsgeber für Lernprozesse, sie unterstützen die kindliche Sprachentwicklung und fördern das Konzentrationsvermögen. Bei der Tierpädagogik steht die Förderung geistiger, seelischer und körperlicher Gesundheit und des Wohlbefindens in Einklang mit Bildung und Erziehung im Mittelpunkt. Die tierischen Co-Therapeuten sind verlässlich und urteilen nicht; sie freuen sich über liebevollen Kontakt und geben Ruhe sowie Urvertrauen, sodass sich Herausforderungen leichter meistern lassen. [ Kilian - 2022084 ]

Gesamtkosten EUR 2.060,-

Herzenswunsch: heilpädagogisches Reiten

Saria, 9, Salzburg, lebt mit einer Entwicklungsverzögerung und Konzentrationsproblemen. Der Neunjährige hat vor allem bei Feinmotorik und Sprache Förderbedarf und wird nach sonderpädagogischem Förderplan unterrichtet. Um Saria bestmöglich zu unterstützen wurde ihm heilpädagogisches Reiten empfohlen. Dabei wird das Kind ganzheitlich und über alle Sinne - körperlich, emotional, geistig und sozial - stimuliert. [ Saria - 2022083 ]

Gesamtkosten EUR 2.120,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungsförderung

Luka, 4, Wien, lebt mit frühkindlichem Autismus und spricht nicht, sondern deutet Bedürfnisse per Handzeichen. Er besucht einen Integrationskindergarten und ist ein überaus fröhlicher Bub. Lukas Eltern wünschen sich für ihn ein Hör- und Wahrnehmungstraining, bei dem über das Hören modifizierter Musik und Stimmen das Gehirn stimuliert wird. Diese Therapie ist auch für kleine Kinder geeignet, da diese in das sanfte Klanguniversum eintauchen können. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus sowie bei der Verarbeitung von Informationen. Diese Fördermethode hat einen aussichtsreichen Effekt auf Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit. [ Luka - 2022079 ]

Verbleibende Kosten EUR 2.590,-

Herzenswunsch: heilpädagogisches Voltigieren für die Brüder

Yigit, 7, Steiermark, lebt mit einer genetischen Veränderung, die häufig mit sprachlichen und motorischen Entwicklungsschwierigkeiten einhergeht. Sein jüngerer Bruder wiederum zeigt keinerlei Sprachentwicklung. Beide Kinder sollen mithilfe heilpädagogischer Reit- und Voltigiereinheiten ganzheitlich und über alle Sinne gefördert werden: körperlich, emotional, geistig sowie sozial. Durch den besonderen Beziehungsaufbau zum Pferd in Kombination mit Therapeut*innen wird ein Zugang geschaffen, der gezielte Unterstützung ermöglicht. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, sie fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Wissen und Kompetenz - und bereiten Lebensfreude! [ Yigit - 2022077 ]

Gesamtkosten EUR 1.100,-

Herzenswunsch: Therapie nach dem ADELI-Konzept

Aron, 9, Wien, bei ihm besteht eine seltene Stoffwechselerkrankung mit einer cerebralen Bewegungsstörung. Er ist auf Hilfsmittel wie Rollstuhl, Sitzschale und Nachtschienen angewiesen und nach beginnender Skoliose mit einem Korsett versorgt. Eine Therapie nach dem Adeli-Konzept soll Arons Beweglichkeit, die Kopfkontrolle sowie den Muskelaufbau fördern. Das Programm beinhaltet eine Vielzahl an neurophysiologischen Übungen mit dem Adeli-Anzug, der die therapeutische Wirkung auf das zentrale Nervensystem deutlich steigert. Die Übungen aktivieren die Hirnstrukturen, die für die Bewegungsaktivität verantwortlich sind, lindern pathologische Reflexe und beschleunigen die Entwicklung neuer physiologischer Bewegungsmuster. [ Aron - 2022076 ]

Gesamtkosten EUR 4.490,-

powered by wow! solution
Top