Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 28.01.2022 (9 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Elektrische Aufstiegshilfe auf den Pferderücken

Niklas, 14, Steiermark, ist aufgrund spastischer Tetraparese mit dem Rollstuhl mobil. Nach einem Wachstumsschub kann den Buben auf dem Bauernhof niemand mehr von der Rollstuhlrampe auf das Pferd heben. Aus diesem Grund wäre eine für den Transfer auf den Pferderücken konstruierte elektrische Aufstiegshilfe ideal. Denn Niklas profitiert schon seit längerem von therapeutischen Reiteinheiten, die Bewegungs- und Reiterlebnisse sowie Voltigieren und Pferdepflege umfassen. Dabei werden u.a. die Rumpfstabilität gesteigert und das Gleichgewicht geschult. [ Niklas - 2022009 ]

Gesamtkosten EUR 660,-

Herzenswunsch: Klettern und Bouldern

Danijel, 9, Salzburg, ist aufgrund verschiedener psychosozialer Probleme in Betreuung und lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten hinsichtlich Sprache, Motorik und Konzentration. Er ist ein Bewegungs-Junkie und hat Freude am Klettersport gefunden. Der sonst eher verschlossene Bub ist nach jedem Besuch fröhlich und ausgeglichen. Danijel wünscht sich, regelmäßig in der Kletterhalle trainieren zu können. Der Klettersport enthält Erfahrungsaspekte wie Vertrauen und Verantwortung, darüber hinaus können an der Kletterwand verschiedene Spiele und Übungen durchgeführt werden, die zielgerichtete Förderungen beinhalten: Umgang mit Ängsten, Erfahren von gegenseitigem Vertrauen, Erlernen von kontrollierten und ruhigen Bewegungen sowie Spüren eigener mentaler und physischer Grenzen. [ Danijel - 2022007 ]

Gesamtkosten EUR 800,-

Herzenswunsch: Therapie nach dem Adeli-Konzept

Yvone, 16, Burgenland, lebt aufgrund von Mitochondriopathie, einer Erkrankung von bestimmten Zellstrukturen, mit schwerer Muskeldystrophie und Skoliose. Yvone versteht die Gebärdensprache und hat in der Schule gelernt, sie anzuwenden. Für die Kräftigung der muskulären Strukturen sowie einer Verbesserung der Körpersymmetrie wurde für sie eine spezielle Intensivtherapie empfohlen: Durch Anwendung des medizinischen Anzugs "Adeli" wird Bewegungen Widerstand entgegengesetzt, wodurch eine bessere Kontraktion und Koordination der dystonen Bewegungen erzielt werden kann. Das intensive Programm wird individuell erstellt und beinhaltet auch Manual-, Heilschlamm- und Reflextherapie sowie therapeutische Ganzkörpermassagen. [ Yvone - 2022006 ]

Gesamtkosten EUR 4.490,-

Herzenswunsch: Hör-und Wahrnehmungsförderung

Emilio, 3, Wien, lebt mit frühkindlichem Autismus und spricht nicht, sondern deutet Bedürfnisse per Handzeichen. Er besucht einen heilpädagogischen Kindergarten und liebt Musik. Emilios Mutter wünscht sich für ihn ein Hör- und Wahrnehmungstraining, bei dem über das Hören modifizierter Musik und Stimmen das Gehirn stimuliert wird. Diese Therapie ist auch für kleine Kinder geeignet, da diese in das sanfte Klanguniversum eintauchen können. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus sowie bei der Verarbeitung von Informationen. Diese Fördermethode hat einen aussichtsreichen Effekt auf Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit. [ Emilio - 2022004 ]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

Herzenswunsch: Therapeutisches Reiten

Anna, 5, Steiermark, wurde mit einem seltenen Gendefekt geboren. Sie ist in ihrer Entwicklung sehr verzögert, spricht nicht und hat einen unsicheren Gang. Anna besucht einen heilpädagogischen Kindergarten und ist ein überaus fröhliches Kind. Sie liebt Puppen und Tiere. Im Rahmen eines Aufenthaltes auf einem Therapiebauernhof konnte die Fünfjährige bereits feststellen, dass sie unmittelbar einen besonderen, sehr guten Zugang zu Pferden hat. Therapeutisches Reiten umfasst pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozial-integrative Maßnahmen, die über das Pferd als Medium umgesetzt werden. [ Anna - 2022003 ]

Gesamtkosten EUR 2.200,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungsförderung

Luca, 1, Wien, lebt mit Trisomie 21 und wird liebevoll von seiner Mutter betreut. Er ist ein überaus fröhliches Kind, das bereits fleißig durch die Wohnung robbt. Damit Luca in seiner Entwicklung bestmöglich gefördert werden kann, haben Expert*innen ein spezielles Hör- und Wahrnehmungstraining empfohlen: Das Ohr spielt eine ganz wesentliche Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus und bei der Verarbeitung von Informationen. Durch die Stimulierung des Gehirns über das Hören modifizierter Musik und Stimmen wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn beeinflusst. Damit lassen sich Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit aktiv fördern. [ Luca - 2022002 ]

Verbleibende Kosten EUR 1.410,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungsförderung

Hanna, 9, Steiermark, spricht in kurzen Sätzen und benötigt noch viel Anleitung im Alltag. Bei ihr bestehen Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten. Sie besucht die 2. Klasse Volksschule mit sonderpädagogischem Lehrplan. Ihre Mama möchte ihr ein spezielles Hör- und Wahrnehmungstraining ermöglichen: Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für das Gleichgewicht, die Körperhaltung, den Muskeltonus und bei der Verarbeitung von Informationen. Das entwickelte Hörerziehungsprogramm stimuliert das Gehirn über das Hören modifizierter Musik und Stimmen. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Training dient generell zur Behandlung von Problemen des Gehörs und der Hörverarbeitung, wobei Sprechen, Sprache, Lernen, Aufmerksamkeit und Kommunikation beeinflusst werden. [ Hanna - 2021119 ]

Verbleibende Kosten EUR 2.360,-

Herzenswunsch: Tiergestützte Fördermaßnahmen mit Pferden - 11 Kinder

Kooperative Kleinklasse , Niederösterreich
Für die Schülerinnen und Schüler, die während der langen Pandemiezeit von Kontaktverlust, Überforderung und Verlustängsten betroffen sind, wären tiergestützte Fördermaßnahmen auf einem nahegelegenen Pferdehof ideal. Durch die Kontaktaufnahme und das Getragen-Werden am Therapiepferd entsteht eine ganzheitliche Erfahrung von Nähe, Wärme und Angenommensein. Mit Hilfe unterschiedlicher Übungen werden Koordination, Gleichgewicht und Körperwahrnehmung geschult sowie eine positive Dehnung der Muskeln erzielt. Auf dem Hof ist Platz für die Begegnung von Mensch, Tier und Natur, um Ziele wie Stressabbau, Verbesserung der Kommunikation, Stärkung des Selbstvertrauens und Bewegungsförderung zu erreichen. Dies geschieht durch Bodenarbeit mit den Pferden, leichte Reitübungen sowie Arbeiten rund ums Pferd. [ Kooperative Kleinklasse - 2022901 ]

Gesamtkosten EUR 990,-

Herzenswunsch: Rheumatherapiewoche - 21 Kinder und Jugendliche

Verein für Kinder und Jugendliche mit rheumatischen Erkrankungen, Wien
21 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Erkrankungen des kindlichen rheumatischen Formenkreises erhalten im Rahmen einer intensiven Rheumatherapiewoche gesundheitsfördernde Anwendungen. Die Jüngsten begegnen u.a. dem "Spritzenmonster" und können sich zu "Stofftiersprechstunden" beraten lassen. Aufklärung bei Neuerkrankungen sowie Wissensaustausch über aktuelle therapeutische und medizinische Erkenntnisse sollen Betroffenen und deren Familien zu einem besseren Umgang mit Rheumaschüben verhelfen. Dabei wird auch die seelische Gesundheit gestärkt. Die Rheumatherapiewoche ist für Sommer 2022 vorgesehen. [ Verein für Kinder und Jugendliche mit rheumatischen Erkrankungen - 2021907 ]

Teilkosten EUR 4.840,-

powered by wow! solution
Top