Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 24.09.2021 (13 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Spezialtherapie mit TheraSuit und Gangtraining

Jessica, 12, Niederösterreich, ist aufgrund einer Cerebralparese und massiven Entwicklungsschwierigkeiten im Alltag auf Hilfestellung und Unterstützung angewiesen. Jessica versteht alles und deutet auf Dinge, wenn sie etwas möchte. Sie mag Musik, Kinderhörbücher, ist ein fröhliches Mädchen und freut sich, wenn sie mit anderen Kindern beisammen ist. Für eine verbesserte Mobilität und mehr Selbstständigkeit wäre eine intensive Spezialtherapie hilfreich. Diese Therapie für Kinder mit neuromuskulären Beeinträchtigungen beinhaltet verschiedene Techniken und Anwendungen. Auf dem Programm stehen Übungen mit dem TheraSuit-Anzug, einem weichen, dynamischen orthopädischen Hilfsmittel. Seine Grundfunktion ist es, die Eigenempfindung des Körpers zu verbessern. Ein Gangtrainer soll neben der Körpergewichtsentlastung für eine mechanische Gangbewegung sorgen. [ Jessica - 2021073 ]

Gesamtkosten EUR 3.850,-

Herzenswunsch: Hör - und Wahrnehmungstraining

Laura, 8, Wien, lebt mit Entwicklungsschwierigkeiten vor allem im sprachlichen Bereich und besucht eine Sprachheilschule. Bei einem bereits absolvierten Hör- und Wahrnehmungstraining haben sich Konzentration und Aufmerksamkeit deutlich erhöht. Daher möchten ihr ihre Eltern weitere Einheiten ermöglichen. Das Hörerziehungsprogramm stimuliert das Gehirn über das Hören modifizierter Musik und Stimmen. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus und bei der Verarbeitung von Informationen. Bei dieser Fördermethode werden Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit beeinflusst. [ Laura - 2021072 ]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

Herzenswunsch: Ausstattung für einen Snoezelen-Raum

Ben, 4, Oberösterreich, bei ihm wurde ein seltenes Syndrom diagnostiziert, das Merkmale wie Muskelhypotonie und psychomotorische Entwicklungsschwierigkeiten aufweist. Er benötigt in allen Belangen die Unterstützung seiner Eltern. Der Bub konnte während eines Reha-Aufenthaltes einige Therapien in einem Snoezelen Raum absolvieren und kam dabei völlig zur Ruhe. Seine Eltern möchten ihm zu Hause gerne auch so einen Wohlfühlort mit Spiegelplatten, Bodenmatten und Sitzkissen einrichten, um ihm Erfahrungen in den unterschiedlichen Wahrnehmungsbereichen zu ermöglichen. Das Kunstwort Snoezelen setzt sich aus den niederländischen Verben „snuffelen“ wie schnüffeln und „doezelen“ wie dösen zusammen. Snoezelenräume sind einerseits Ruheräume zum Relaxen und Seele baumeln lassen, andererseits stimulieren sie die Sinne durch faszinierende Effekte. Als Ausstattung sind für Ben u.a. Faseroptikstränge, ein vibrierendes Kissen, eine Blasensäule, ein Aromatherapieset mit Zerstäuber und Spiegelkugeln geplant. [ Ben - 2021070 ]

Gesamtkosten EUR 4.800,-

Herzenswunsch: Ein Mountainbike

Aleksandar, 9, Salzburg, nach dem Schuleintritt ist aufgefallen, dass der Bub massive Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten aufweist. Er kann sich kaum in den Klassenverband einfügen und bleibt meistens für sich. Aleksandar bemüht sich sehr, die an ihn gestellten Aufgaben zu erfüllen, ist aber leicht ablenkbar und dann rasch wieder demotiviert. Der Bub ist ein begeisterter Radfahrer und gerne in Bewegung. Er wünscht sich ein Mountainbike, damit er sich nachmittags körperlich betätigen kann. Geländefahrräder bieten eine gute Sitzposition und einen besseren Halt auf holprigem Untergrund. Ein passendes Mountainbike wäre eine riesengroße Überraschung und eine tolle Freizeitbeschäftigung im Freien für Aleksandar. [ Aleksandar - 2021067 ]

Gesamtkosten EUR 660,-

Herzenswunsch: Neurofeedback-Training

Jamie, 11, Wien, benötigt im Alltag viel Anleitung und bereits minimale Veränderungen bedeuten für ihn eine Belastung. Er lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten. Jamie besucht ein Gymnasium als Integrationsschüler. Auf ein Neurofeedback-Training hat der Bub gut angesprochen, Konzentration und Stimmung haben sich verbessert. Daher möchte ihm seine Mama diese Behandlungsmethode weiterhin ermöglichen. Das computergestützte Gehirnwellentraining verbessert die Funktionalität des Gehirns. Spezifische Parameter der Gehirnaktivitäten werden mittels EEG gemessen und durch auditives und visuelles Feedback sichtbar gemacht. Durch dieses Feedback lernt das Gehirn selbstständig, sich besser zu regulieren und die eigene Funktionsfähigkeit zu erhöhen. [ Jamie - 2021065 ]

Gesamtkosten EUR 1.980,-

Herzenswunsch: Laptop mit passender Tasche

Mathis, 15, Wien, kam mit einer kombinierten Herzfehlbildung zur Welt. Er lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten und muss sich bald wieder einem operativen Eingriff unterziehen. Durch die erforderliche Medikamentenversorgung fühlt sich Mathis oft müde und abgeschlagen. Weil er sich auch gerne Filme und Videos ansieht, wünscht er sich einen Laptop mit einem großen Bildschirm. Mehrmals im Jahr ist der Bursche stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Laptop wäre vorteilhaft für die Schulaufgaben und eine gute Beschäftigungsmöglichkeit für Freizeit und die Spitalsaufenthalte. [ Mathis - 2021064 ]

Gesamtkosten EUR 1.140,-

Herzenswunsch: Tablet mit Lern- und Kommunikationssoftware

David, 5, Vorarlberg, ist in seiner Kommunikation aufgrund tiefgehender Entwicklungsschwierigkeiten stark eingeschränkt. Wünsche und Bedürfnisse teilt er mithilfe von Lauten und Mimik mit. Der Bub besucht einen Kindergarten mit 1:1 Betreuung. In einem Therapiezentrum hat David gelernt, sich mithilfe eines Tablets mit spezieller Software mitzuteilen, wenn er z.B. Hunger hat oder spielen möchte. Er hat rasch verstanden, dass er auf einzelne Felder drücken kann, um durch die Sprachausgabe etwas zu bewirken. Mit einem fertig strukturierten Wortschatz kann die Kommunikation sofort begonnen werden, aber auch individuelle Anpassungen sind einfach einzustellen. Das Gerät wird David unterstützen und ihm ermöglichen, daheim und später in der Schule auszudrücken, was er benötigt und worauf er sich freut. [ David - 2021057 ]

Gesamtkosten EUR 920,-

Herzenswunsch: Therapie-Dreirad mit Zubehör

Aniza, 5, Wien, lebt mit einer Cerebralparese und Entwicklungsschwierigkeiten. Sie spricht ein paar wenige Wörter und ist im Alltag auf einen Rollstuhl angewiesen. Das Mädchen besucht einen heilpädagogischen Kindergarten, ist ehrgeizig und sehr lernfreudig. Vor kurzem konnte Aniza ein Therapie-Dreirad für Kinder testen. Dabei hatte sie große Freude an der selbstständigen Fortbewegung und das Prinzip des Radfahrens schnell verstanden. Für dynamische Stabilität ist ein für sie passendes Modell mit Becken- und Beinfixierung ausgestattet sowie Sattelstütze mit -halterung. Neben der Wirkung für Gelenke und Stärkung der Muskulatur wäre ein Therapie-Dreirad für Aniza eine tolle Freizeitbeschäftigung an der frischen Luft. [ Aniza - 2021053 ]

Gesamtkosten EUR 3.140,-

Herzenswunsch: Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren

Dominik, 9, Salzburg, bei ihm bestehen massive Aufmerksamkeitsschwierigkeiten. Er ist ein wissbegieriger Bub, kann sich aber in der Schule und bei den Aufgaben kaum konzentrieren und ist motorisch unruhig. Dominik ist ein großer Pferdefan und wünscht sich so sehr, wieder reiten zu können. Schon einige Schnuppereinheiten haben sein Selbstwertgefühl gesteigert. Beim heilpädagogischen Reiten und Voltigieren wird das Kind ganzheitlich und über alle Sinne gefördert: körperlich, emotional, geistig und sozial. Durch den besonderen Beziehungsaufbau zu dem Pferd und dem Therapeuten wird ein guter Zugang geschaffen, wodurch eine gezielte Förderung möglich wird. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, sie fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Wissen und Kompetenz - und bereiten Lebensfreude! [ Dominik - 2021051 ]

Gesamtkosten EUR 1.980,-

Herzenswunsch: Tiergestützte Einheiten mit Alpakas, Lamas und Minischweinen

Alexander, 4, Steiermark, bei ihm bestehen massive Entwicklungsschwierigkeiten, vor allem im sprachlichen Bereich. Auch die Interaktion mit anderen Kindern gestaltet sich oft schwierig. Er besucht einen heilpädagogischen Kindergarten und hat großes Interesse an Zahlen und Buchstaben. Im Alltag benötigt er in allen Belangen die Unterstützung seiner Eltern. Vor kurzem konnte Alexander auf einem Bauernhof eine tiergestützte Einheit besuchen und war ganz begeistert. Bei der tiergestützten Intervention werden speziell trainierte Tiere in einen therapeutischen oder pädagogischen Prozess eingebunden. Durch die Impulse vom Tier und mit professioneller Begleitung werden positive Auswirkungen auf die Entwicklung und das Verhalten erzielt. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Wissen und Kompetenz - und bereiten Lebensfreude! [ Alexander - 2021047 ]

Verbleibende Kosten EUR 2.300,-

powered by wow! solution
Top