Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 19.10.2021 (9 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Therapie-Dreirad-Tandem mit Elektromotor

Jana, 14, Burgenland, lebt mit einer seltenen genetischen Erkrankung, die sich durch Entwicklungsschwierigkeiten und epileptische Anfälle äußert. Unternehmungen mit ihrer Familie machen ihr großen Spaß. Mit einem gebrauchten Tandem hat Jana schon einige Ausfahrten erlebt, die sie immer sehr genossen hat. Für weitere geplante Radausflüge mit der Familie wäre ein fahrstabiles und leichtlaufendes Therapie-Dreirad-Tandem ideal für Jana. Diese Freizeitaktivität fördert ihr Selbstbewusstsein, ihr Gleichgewicht und ihre Motorik. Eine wesentliche Unterstützung würde der E-Motor bieten, der die erforderliche Mobilität gewährleistet, wenn nur einer der beiden Fahrer in die Pedale treten kann. Das Modell hat eine Mitwachsfunktion, eine Lenkerfeststellung für den Anfang bzw. eine Mitlenkfunktion für die Zukunft. Ein Teil der sehr hohen Gesamtkosten wird von zwei weiteren Stellen übernommen, für die Restkosten hat sich die Familie an die Stiftung Kindertraum gewandt. [ Jana - 2021080 ]

Teilkosten EUR 4.200,-

Herzenswunsch: Therapeutisches Reiten

Vanessa, 13, Salzburg, bei ihr ist die sprachliche Kommunikation stark beeinträchtigt – sie spricht nur mit bestimmten Personen oder in definierten Situationen. Vanessa besucht als Integrationsschülerin eine Mittelschule. Für sie wurden therapeutische Reiteinheiten empfohlen und schon beim ersten Kennenlernen war das Mädchen glücklich und auch stolz, das Therapiepferd führen zu dürfen. Das Führtraining eines Pferdes fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Merkfähigkeit. So werden spielerisch schrittweise komplexe Aufgabenstellungen erfüllt und gleichzeitig wird der Kontakt zum Pferd gefördert. Der besondere Beziehungsaufbau zum Therapiepferd wird Vanessa helfen, sich zu öffnen, Probleme zu lösen und gestärkt den Alltag meistern zu können. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Wissen und Kompetenz - und bereiten Lebensfreude! [ Vanessa - 2021077 ]

Gesamtkosten EUR 1.930,-

Herzenswunsch: Heilpädagogisches Voltigieren

Thomas , 11, Wien, bei ihm bestehen massive hyperkinetische Schwierigkeiten, die durch Unaufmerksamkeit, Überaktivität und Impulsivität gekennzeichnet sind. Er benötigt Unterstützung, um sich orientieren zu können. Seine Mama hat ihm z.B. Gefühlskarten gebastelt, die er zeigen und ausdrücken kann, wie er sich fühlt. Nach vielen Therapieversuchen ist Thomas zum Hippo-Sport gekommen, wo er sich sehr wohl fühlt und auch an den Special Olympics teilgenommen hat. In der Nähe der Pferde blüht er auf, ist verantwortungsbewusst und macht neben dem Reiten auch beim Auf- und Absatteln, Bürsten, Kehren und Misten mit. Auch neue Freunde hat der Bursche auf dem Pferdehof gefunden. Die heilpädagogischen Einheiten zeigen eine beruhigende Wirkung auf Thomas und verbessern gleichzeitig Körperkraft, Widerstandskraft und die Koordination der motorischen Fähigkeiten. [ Thomas - 2021076 ]

Gesamtkosten EUR 1.100,-

Herzenswunsch: Antriebssystem für den Rollstuhl

Larissa, 13, Oberösterreich, bei ihr führt eine erblich bedingte Muskelerkrankung zu fortschreitender Muskelschwäche (Spinale Muskelatrophie). Sie ist mit dem Rollstuhl mobil, gerne mit ihren Freundinnen unterwegs und hält sich oft in der Natur auf. Larissa konnte ein Zuggerät für ihren Rolli testen und war sofort begeistert, denn das elektrisch angetriebene Handbike erlaubt ein einfaches An- und Abkoppeln an den Rollstuhl. Es ist in den unterschiedlichsten Situationen und Geländen nutzbar und dank eines geringen Wendekreises ist die Manövrierfähigkeit auch an beengten Orten gegeben. Das Antriebssystem wäre eine riesengroße Unterstützung für Larissas Alltagsaktivitäten. Ein Teil der hohen Gesamtkosten wird von einer weiteren Stelle übernommen, für die Restkosten hat sich die Familie an die Stiftung Kindertraum gewandt. [ Larissa - 2021075 ]

Teilkosten EUR 4.480,-

Herzenswunsch: Stabiler Faltbuggy mit Zubehör

Sonja, 10, Salzburg, lebt mit einer seltenen Erkrankung, die genetisch bedingt zu einer Entwicklungsstörung des Zentralnervensystems führt (Rett-Syndrom). Nach einer zunächst altersgemäßen Entwicklung werden bereits erlernte Fähigkeiten wieder verloren. Das Mädchen kann weder gehen noch sprechen und wird über eine Sonde ernährt. Sonja genießt Ausflüge mit ihrer Familie und mag lange Spaziergänge an der frischen Luft. Ihr Rollstuhl passt nicht in das Familienauto und daher wäre ein stabiler, kompakter und leichter Faltbuggy für Unternehmungen und Autofahrten zu ärztlichen Kontrollen ideal. Das durchdachte Zubehör bietet viel Raum für individuelle Anpassungen: Verschiedene Polsterauflagen und eine Rückenwinkelerweiterung würden Sonja ein bequemes Sitzen und Liegen ermöglichen. [ Sonja - 2021074 ]

Gesamtkosten EUR 3.590,-

Herzenswunsch: Spezialtherapie mit TheraSuit und Gangtraining

Jessica, 12, Niederösterreich, ist aufgrund einer Cerebralparese und massiven Entwicklungsschwierigkeiten im Alltag auf Hilfestellung und Unterstützung angewiesen. Jessica versteht alles und deutet auf Dinge, wenn sie etwas möchte. Sie mag Musik, Kinderhörbücher, ist ein fröhliches Mädchen und freut sich, wenn sie mit anderen Kindern beisammen ist. Für eine verbesserte Mobilität und mehr Selbstständigkeit wäre eine intensive Spezialtherapie hilfreich. Diese Therapie für Kinder mit neuromuskulären Beeinträchtigungen beinhaltet verschiedene Techniken und Anwendungen. Auf dem Programm stehen Übungen mit dem TheraSuit-Anzug, einem weichen, dynamischen orthopädischen Hilfsmittel. Seine Grundfunktion ist es, die Eigenempfindung des Körpers zu verbessern. Ein Gangtrainer soll neben der Körpergewichtsentlastung für eine mechanische Gangbewegung sorgen. [ Jessica - 2021073 ]

Gesamtkosten EUR 3.850,-

Herzenswunsch: Hör - und Wahrnehmungstraining

Laura, 8, Wien, lebt mit Entwicklungsschwierigkeiten vor allem im sprachlichen Bereich und besucht eine Sprachheilschule. Bei einem bereits absolvierten Hör- und Wahrnehmungstraining haben sich Konzentration und Aufmerksamkeit deutlich erhöht. Daher möchten ihr ihre Eltern weitere Einheiten ermöglichen. Das Hörerziehungsprogramm stimuliert das Gehirn über das Hören modifizierter Musik und Stimmen. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn positiv beeinflusst. Das Ohr spielt eine wichtige Rolle für Gleichgewicht, Körperhaltung, Muskeltonus und bei der Verarbeitung von Informationen. Bei dieser Fördermethode werden Sprache, Kommunikation, Lernen und Aufmerksamkeit beeinflusst. [ Laura - 2021072 ]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

Herzenswunsch: Laptop mit passender Tasche

Mathis, 15, Wien, kam mit einer kombinierten Herzfehlbildung zur Welt. Er lebt mit massiven Entwicklungsschwierigkeiten und muss sich bald wieder einem operativen Eingriff unterziehen. Durch die erforderliche Medikamentenversorgung fühlt sich Mathis oft müde und abgeschlagen. Weil er sich auch gerne Filme und Videos ansieht, wünscht er sich einen Laptop mit einem großen Bildschirm. Mehrmals im Jahr ist der Bursche stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Laptop wäre vorteilhaft für die Schulaufgaben und eine gute Beschäftigungsmöglichkeit für Freizeit und die Spitalsaufenthalte. [ Mathis - 2021064 ]

Gesamtkosten EUR 1.140,-

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungstraining

Ksenija, 3, Wien, bei ihr wurde frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Sie spricht nur wenige Wörter. Derzeit beschäftigt sich das Mädchen am liebsten mit Bällen und Bausteinen und schaut sich gerne Bilderbücher an. Ihre Eltern möchten sie bestmöglich fördern und ihr mit einem Hör- und Wahrnehmungstraining einen Weg öffnen, Kontakt mit anderen Kindern aufzunehmen und sich selbst besser wahrzunehmen. Das Programm ist auch für junge Kinder geeignet, da die meisten das sanfte Klanguniversum sehr genießen. Das Hörerziehungsprogramm stimuliert das Gehirn über das Hören modifizierter Musik und Stimmen. Dabei wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn sowie Konzentration, Sprache und Lernfähigkeit positiv beeinflusst. Während des Trainings darf Ksenija spielen oder sich ausruhen. [ Ksenija - 2021046 ]

Gesamtkosten EUR 3.960,-

powered by wow! solution
Top