Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Aktuelle Herzenswünsche

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten hoffen auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches.
Jede Spende ist wertvoll und hilft - herzlichen Dank!

Schnelle Hilfe

Mit dieser Spende unterstützen Sie Kinder, die aus folgenden Gründen schnelle Hilfe benötigen:

Vielen Dank für Ihre Spende, die wir rasch und gezielt zur Erfüllung dieser dringlichen Herzenswünsche einsetzen können!

Gemeinsam geben wir Träumen Gestalt und schenken Kindern Zuversicht!

Aktuelle Herzenswünsche

Wir bitten Sie, Ihre Spende einem Herzenswunsch zuzuordnen und nicht auf mehrere aufzuteilen. Sie helfen damit, den Aufwand geringer zu halten und Kosten zu sparen. Spenden, die über die Finanzierung eines Herzenswunsches hinausgehen, werden anderen Wünschen zugeordnet. Die Gesamtkosten beinhalten die Sachkosten und 10 Prozent Organisationsaufwand der Stiftung Kindertraum.

Bei Fragen wenden Sie sich unter kindertraum@kindertraum.at oder 01/585 45 16 an uns.

Wir sagen jetzt schon HERZLICHEN DANK!

Stand: 30.09.2022 (15 offene Herzenswünsche)

Herzenswunsch: Therapie nach dem ADELI-Konzept

Kyrylo, 8, Wien, lebt mit spastischer Cerebralparese und ist auf Hilfsmittel wie Rollstuhl, Sitzschale und orthopädische Schuhe angewiesen. Der Bub wurde in seiner Heimat - der Ukraine - mit Physiotherapie und Rehaaufenthalten gefördert. Im Zuge des Krieges musste Kyrylo vor wenigen Monaten, gemeinsam mit seinen Eltern, nach Österreich flüchten. Er kommuniziert mittels Mimik und kann seine Wünsche durch Zeichen und Emotionen äußern. Für Kyrylo wurde eine Therapie nach dem Adeli-Konzept empfohlen, um eine Verbesserung der Beweglichkeit und der Kopfkontrolle sowie Kraftaufbau zu erzielen. Durch den medizinischen Adeli-Anzug sowie therapeutische Massagen, Manual- und Reflextherapien werden die motorischen Fähigkeiten gefördert - mit dem Ziel, dass sich der Achtjährige lockerer fühlt und bestmöglich unterstützt wird. [ Kyrylo - 2022075 ]

Gesamtkosten EUR 4.490,-

Herzenswunsch: Equotherapie, eine spezielle Pferdetherapie

Anastasija, 17, Wien, wurde Opfer eines Gewaltverbrechens und muss das Trauma gegenwärtig verarbeiten. Sie ist sehr in sich zurückgezogen und benötigt dringend Unterstützung. Die Equotherapie ist eine besondere Therapieform, bei der die Fähigkeiten der Pferde die Therapeut*innen unterstützen. Auf der Suche nach einem Weg zu einem zufriedenen und gesunden Leben soll Anastasija respektvoll und vorsichtig auf dem Weg durch die Krise und bei der Verarbeitung der traumatischen Erlebnisse begleitet werden. Neben dem Medium Pferd ergibt sich aus den Zusatzqualifikationen der betreuenden Trainer*innen, Pädagog*innen und Psychotherapeut*innen eine interdisziplinäre Methodenvielfalt. Diese schafft Zugänge zur individuellen Lebenssituation aus den verschiedensten Blickwinkeln. [ Anastasija - 2022072 ]

Verbleibende Kosten EUR 1.090,-

Herzenswunsch: Assistenzhund zur Unterstützung im Alltag

Maximilian, 13, Oberösterreich, neben Epilepsie sowie einer armbetonten Hemiparese liegt bei ihm eine massive Angststörung mit hohem Betreuungsaufwand vor: Er benötigt stets einen Erwachsenen in seiner Nähe. Maximilians Eltern wünschen sich, dass ihr Sohn wieder Vertrauen in sich selbst und Andere gewinnt - mit der Chance auf ein glückliches Leben. Beim Überwinden seiner Ängste soll er von einem Assistenzhund unterstützt werden. Speziell für seine Bedürfnisse ausgebildet wird Hund "Momo" lernen, Aufgaben auszuführen, die das Leben des Teenagers aktiv erleichtern. Ein Assistenzhund ist Stütze und fester Anker im Alltag, sorgt für den nötigen Platz und Raum im öffentlichen Leben und gibt viele Jahre lang emotionalen Halt und Support. Emotionale Nähe, körperliche Wärme und die Anerkennung durch das Tier wirken sich positiv auf das Befinden aus und fördern zugleich Achtsamkeit. Nach der Ausbildung zum Assistenzhund kann sich Maximilian an seinem vierbeinigen Freund festhalten, der mit Sicherheit auch neue Motivation und viel Lebensfreude in sein Leben bringen wird. [ Maximilian - 2022071 ]

Gesamtkosten EUR 15.450,-

Herzenswunsch: Ausbildungskosten für den Führerschein

Milena, 17, Kärnten, lebt seit ihrer Geburt mit einer Knochenerkrankung, die Fehlbildungen im Skelett hervorruft und zahlreiche Operationen erforderte. Milena kann kurze Strecken mit Krücken zurücklegen; bei längeren Wegen greift sie auf den Rollstuhl zurück. Sie besucht ein Gymnasium und macht im Sommer ein Ferialpraktikum. Milena unternimmt liebend gerne Ausflüge, im Rahmen derer Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die 17-Jährige lebt in einer ländlichen Umgebung und sehnt sie sich danach unabhängig(er) zu sein. Und bei den regelmäßigen Fahrgemeinschaften auch einmal das Steuer übernehmen zu können. Für Milenas Traum wird das Familienauto mit einer Beinverlängerung zu den Pedalen ausgestattet. [ Milena - 2022066 ]

Gesamtkosten EUR 1.910,-

Herzenswunsch: Heilpädagogisches Voltigieren für 8 Jugendliche

Sonderpädagogisches Zentrum, Salzburg
Die Schüler*innen leben mit motorischen Beeinträchtigungen sowie Verhaltensauffälligkeiten, einige mit Trisomie 21 und Epilepsie. Die 14- bis 17-Jährigen haben das heilpädagogische Voltigieren bereits ausprobiert und waren davon restlos begeistert. Die engagierte Sonderpädagogin wünscht sich für die Jugendlichen weitere Einheiten. Bei dieser ganzheitlichen Therapieform wird eine positive Beeinflussung des Befindens, des Verhaltens und der Entwicklung angestrebt. [ Sonderpädagogisches Zentrum - 2022911 ]

Gesamtkosten EUR 2.420,-

powered by wow! solution
Top