Jetzt spenden

Stiftung Kindertraum

Wir erfüllen Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten

Aktuelle Herzenswünsche

Erfüllte Herzenswünsche

Hier sehen Sie einen Auszug aus den erfüllten Herzenswünschen der letzten Monate.

Aufgrund der derzeitigen Situation mussten viele Kinder mit ihren Therapien aussetzen, Projekttage oder die Lieferung von Hilfsmitteln wurden verschoben. Wir bleiben jedenfalls an der Seite der Kinder: Alle zugesagten und begonnenen Herzenswünsche werden selbstverständlich eingehalten, so dass wichtige Therapien gemacht werden können und dringend benötigte Hilfsmittel das Leben der Kinder erleichtern.

Die Kinder zählen auf uns! Danke für Ihre wertvolle Hilfe!

Stand: 05.10.2021

Herzenswunsch: Tiergestützte Förderung am Pferdehof

Tiergestützte Förderung am Pferdehof für die Schülerinnen und Schüler einer Integrationsklasse: Die Kinder sind mit viel Freude und Eifer bei der Versorgung der Tiere, der Bodenarbeit mit den Pferden und leichten Reitübungen dabei! Durch die Kontaktaufnahme und das Getragen-Werden am Therapiepferd entsteht eine ganzheitliche Erfahrung von Nähe, Wärme und angenommen werden. Mit Hilfe von unterschiedlichen Übungen werden Koordination, Gleichgewicht und Körperwahrnehmung geschult sowie eine positive Dehnung der Muskeln erzielt. Auf dem Pferdehof ist ausreichend Platz für die Begegnung von Mensch, Tier und Natur, um Ziele wie Stressabbau, Verbesserung der Kommunikation, Stärkung des Selbstvertrauens und Bewegungsförderung zu erreichen.

Herzenswunsch: Heilpädagogisches Voltigieren

„Hanna hatte heute ihre erste Einheit vom heilpädagogischen Voltigieren und ich glaub, die Bilder sagen mehr als Worte! Sie ist überglücklich, vielen, vielen Dank!“ Beim heilpädagogischen Voltigieren werden Kinder ganzheitlich und über alle Sinne gefördert; das heißt körperlich, emotional, geistig und sozial. Durch den besonderen Beziehungsaufbau zum Pferd und der Therapeutin wird ein guter Zugang geschaffen, wodurch eine gezielte Förderung erst möglich wird. Der Bewegungsrhythmus des Pferdes hat auch eine lockernde, ausgleichende und angstlösende Wirkung. Hanna kann so Selbstvertrauen gewinnen und bei der Arbeit rund ums Pferd vieles lernen.

Herzenswunsch: Möbel für das Kinderzimmer

Leonardo freut sich über einen gemütlichen Rückzugsort, an dem er zur Ruhe kommen kann. Er erhielt ein gemütliches Bett, einen Kasten für seine Kleidung, einen Spieltisch zum Malen und Basteln sowie Regale zum Ordnen und Verstauen der Spielsachen.

Herzenswunsch: Leistungsstarker All-in-One-Computer

Toni wurde mit einem All-in-One-Computer überrascht! Der leistungsstarke Computer unterstützt ihn ideal: Toni wird im Gymnasium in einer Digitalklasse unterrichtet. Er kann den neuen Computer für seine Hausaufgaben, zum Telefonieren und auch zum Filme ansehen nutzen. Das Gerät verbindet mithilfe eines Adapters die Audiowiedergabe mit seinen Hörgeräten und kann bei Bedarf mit weiteren unterstützenden Technologien für den Buben ausgestattet werden.

Herzenswunsch: Hufgeflüster - ein Inklusionsprojekt am Pferdehof für 6 Kinder

Eine besondere Therapiewoche für 6 Kinder! Das bewährte Inklusionsprojekt auf einem Pferde- und Reiterparadies im Lavanttal war wieder ein voller Erfolg und mit großer Freude für die Kinder verbunden. Mit viel Fachwissen, Geduld und in entspannter Umgebung wurde daran gearbeitet, eine bessere Gesamtintegration der psychophysischen Gesamtfunktion zu erreichen und dadurch vorhandene Defizite im Sozialbereich zu kompensieren. Das Projekt beinhaltete: Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit Pferden, Kuscheln mit Schafen und Lämmern, Alpakawanderung sowie therapeutische Maßnahmen mit Verpflegung und durchgehender Betreuung.

Herzenswunsch: Familienurlaub am Bauernhof in den Bergen

„Yella genießt ihre Zeit am Bauernhof sehr. Noch vor dem Frühstück geht sie meistens in den Stall, um die Tiere zu füttern. Reiten steht fast täglich auf dem Programm… Vielen Dank nochmal für alles!“ – diese Zeilen erreichten uns von Yellas Eltern. Yella konnte eine wunderschöne Zeit in einem kinderfreundlichen Familienhotel in den Kärntner Bergen verbringen. Der ausgewählte Bauernhof mit vielen Streicheltieren und Ponys ist ein Paradies für Kinder! Ein hauseigener Badeteich bot weitere Vergnügungen wie baden und Tretboot fahren. Yella freute sich über die Reiteinheiten und die unbeschwerten Tage abseits vom Therapiealltag.

Herzenswunsch: Fahrrad mit Elektromotor

Für Radausflüge mit der Familie und als Anreiz für Bewegung an der frischen Luft ist das Fahrrad mit Elektromotor als Tretunterstützung ideal für Mathis. Das Radmodell ist höhenverstellbar und kann dadurch auch noch "mitwachsen".

Herzenswunsch: Hör- und Wahrnehmungstraining

Bei einem Hör- und Wahrnehmungsförderungsprogramm für Matija wird ein Prozess angeregt, der die neuronale Vernetzung und den Gleichgewichtssinn sowie Lernfähigkeit, Konzentration und Sprache positiv beeinflusst. Während des Trainings darf gerastet oder gespielt werden und Matija kann die für ihn so wichtigen Entwicklungsschritte machen!

Herzenswunsch: Tiergestützte Intervention

Gezielte Förderung für Larissa! Das Mädchen fühlt sich in der Nähe von Tieren wohl und ist im Umgang mit ihnen sehr behutsam. Die Einheiten sind für Larissa ideal, um Entwicklungsschritte zu festigen und weiter auszubauen. Bei der tiergestützten Intervention steht die ganzheitliche Förderung - körperlich, emotional, geistig und sozial - über das Tier im Vordergrund. Durch die Impulse vom Tier und mit professioneller Begleitung werden positive Auswirkungen auf die Entwicklung und das Verhalten erzielt. Tiere erleichtern Kommunikation und Beziehung, sie fördern Konzentration und Durchhaltevermögen, steigern Kompetenz und Wissen - und bereiten Lebensfreude!

Herzenswunsch: Therapie - einmal anders

Ein entspanntes Therapiepferd mit einem zufriedenen und fröhlichen Buben! Der 8-Jährige verbrachte spannende, wohltuende, lustige und lehrreiche Tage, die er sichtlich genossen hat. Die tierbegleitete Entwicklungsförderung hilft Matthias, Aufmerksamkeit und Konzentration zu halten sowie Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein zu vertiefen. Gemeinsame Aktivitäten mit Tieren unterstützen dabei die kognitive, soziale, emotionale, psychische und physische Ebene. Die erlebnisreiche Zeit mit anderen Kindern, therapeutischen Angeboten und tierischen Co-Therapeuten bot viele Impulse für seine nächsten Entwicklungsschritte.

powered by wow! solution
Top